26. Mai 2017 - 18:00 bis 23:59
Teilen Sie es auf:

Wissenspark | Quartier Rauchmühle | Freitag, 26. Mai 2017

Literatur gegen Rechts, Junge Idealisten, Neue elektronische Musik – das ist der Wissenspark 2017.

Für einen Tag wird der Maschinenraum der ehemaligen Rauchmühle zum Treffpunkt von Wissenschaft und Kunst. Der Historiker und DIE ZEIT-Redakteur, Volker Weiß, stellt auf Einladung des Literaturhaus Salzburg sein vieldiskutiertes Buch "Die autoritäre Revolte" vor. Eingeladen vom Interlab Festival performt im Anschluss das internationale Autor*innen-Kollektiv Nazis und Goldmund ihre Poesie gegen Rechts. Gerahmt werden diese Beiträge von einer von mosaik - Zeitschrift für Literatur und Kultur organisierten Podiumsdiskussion zum Thema "Idealismus und Kulturprekariat" und dem Live-Konzert des New Arts and Music Ensemble Salzburg.

Der Foodtruck von D's Burger und Getränke von der Trumer Privatbrauerei machen aus dem Abend den Wissenspark 2017.

>> 18:00: Idealismus und Kulturprekariat // Podiumsdiskussion
>> 19:30: Volker Weiß, Die autoritäre Revolte // Buchpräsentation, Moderation Stefan Wally, Robert-Jungk-Bibliothek
>> 21:00: Nazis & Goldmund // Lecture Performance
>> 22:30: NAMES ensemble + Conny Zenk // Live-Konzert mit elektroakustischen Stücken junger Komponist*innen und Visuals


/////////////////////////////////
Der Zugang zum Veranstaltungsgelände ist nur über den Fuß-/Radweg an der Bahnstrecke möglich. Es können keine Parkplätze zur Verfügung gestellt werden - wir empfehlen die Anreise per Rad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Station Aiglhof (S-Bahn, Obus 2, 4, 12).
/////////////////////////////////


Der Wissenspark ist eine Veranstaltung im Rahmen des Wissensmonats Mai in Kooperation mit mosaik - Plattform für Literatur und Kultur, Literaturhaus Salzburg, Interlab Festival und INM - Institut für Neue Musik.

////////////////////////////////
Großer Dank gilt auch unseren Partnern PRISMA Unternehmensgruppe und Trumer Privatbrauerei