18. September 2020 - 10:00 bis 13:00
Graz, Austria, Graz
Teilen Sie es auf:

GrazERZÄHLT: Erzählende Straße wird Virtuelle Bibliothek | Freitag, 18. September 2020

Außergewöhnliche Zeiten haben es an sich, kreative Potentiale freizusetzen, fest verankert geglaubte Mechanismen zu überdenken und bereit zu sein, sich neuen Wegen zu öffnen!



Einer der ganz wichtigen Programmpunkte von grazERZÄHLT ist seit nunmehr 4 Jahren die ERZÄHLENDE STRASSE: Jungen Menschen einen Einblick nicht nur in die Berufswelt, sondern vor allem einen Blick „hinter die Kulissen“ zu gewähren. Jugendlichen aus der ganzen Steiermark die Möglichkeit zu geben, 60 interessanten MENSCHEN direkt, völlig unkompliziert und spielerisch gegenüber zu sitzen und mit ihnen zu kommunizieren.



Der Virus und die durch ihn verursachten sehr eingeschränkten Möglichkeiten, die ERZÄHLENDE STRASSE 2020 Live durchzuführen, hat ein neues, faszinierendes Projekt entstehen lassen:



DIE VIRTUELLE BIBLIOTHEK DER STEIRISCHEN ARBEITSWELT!



Diese einzigartige Bibliothek startet mit 40 Steirerinnen und Steirern, die in einem kurzen Video von sich und ihrem Beruf erzählen. Die Besucher können in der Bibliothek wie in einem Buch blättern, in Kapiteln von Politik bis Gesellschaft, von Kunst/Kultur bis zum Arzt, vom Wissenschafter bis zum Handwerksberuf die unterschiedlichsten Menschen und ihre Geschichten treffen.



Und wenn SIE uns auch eine Geschichte IHRES Berufes erzählen wollen, sind Sie dazu herzlichst eingeladen (einfach ein Mail an: email) – denn unsere VIRTUELLE BIBLIOTHEK soll zu einem großen Geschichtenbuch heranwachsen…



Bald einzusehen auf unserer Homepage www.storytellingfestival.at



Dieses Programm wird präsentiert von Industriellenvereinigung Steiermark und Kleine Zeitung. Mit Unterstützung von Stadt Graz und WKO Steiermark.